Book

Nobuyoshi Araki

Steidl, Göttingen
C/O Berlin Foundation, Berlin
Araki book1
Araki book2
Araki book3
Araki book4
Araki book5
Araki book6
Araki book7
Araki book8

Nobuyoshi Araki
Steidl, Göttingen
C/O Berlin Foundation, Berlin

Nobuyoshi Araki gilt weltweit als einer der einflussreichsten und meistdiskutierten Künstler, der sich mit Nacktheit, Sexualität und Körper auf radikal-realistische Weise auseinandersetzt. Dabei ist es sein distanzloser Blick auf seine Objekte, der gleichermaßen berührt und verstört. Die extreme Nähe und Vertrautheit zu den dokumentierten Personen und Situationen machen seine Fotografien einzigartig und revolutionär. Als einer der Wegbereiter der intimen subjektiven Fotografie nimmt Araki nicht nur Anteil am Leben seiner Protagonist*innen, sondern ist selbst elementarer Teil seiner Bilder. Tatsächlich interagiert er auch physisch mit den Fotografien, indem er sie zerreißt, zerschneidet und neu montiert. Das von Naroska gestaltete Buch umfaßt 360 Seiten und wurde von Steidl produziert.